Herzlich Willkommen bei der Gesellschaft Schweiz-Liechtenstein

Die Gesellschaft Schweiz-Liechtenstein wurde am 23. Juni 1956 in Bern gegründet um die guten und freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Nachbarländern zu pflegen und zu fördern.
 
Seither hat sie viele gute Dienste geleistet und zwar weniger durch spektakuläre Veranstaltungen, als durch ständiges Bemühen, das freundnachbarliche Verhältnis und Verständnis zu vertiefen.

Die persönlichen Kontakte, die bei den Veranstaltungen der Gesellschaft zustande kommen, sind der beste Weg zum gegenseitig besseren Verständnis. Die wichtigsten dieser Veranstaltungen sind die jährlich abwechselnd in der Schweiz oder in Liechtenstein durchgeführte Mitgliederversammlung und eine Frühjahrsexkursion, bei der jeweils interessante Einrichtungen besucht werden.
 
Eine eigene, seit 1974 stetig erweiterte Schriftenreihe befasst sich mit grenzüberschreitenden und verbindenden Aspekten der Nachbarschaft und der Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern, sei dies auf dem Gebiet der Politik, der Kultur, der Kunst, der Volkskunde oder der Wirtschaft.

Zur Förderung der Kultur vergibt die Gesellschaft seit 1986 Kulturpreise an Künstler, Musiker, Schriftsteller, Forscher oder auch an kulturelle Vereinigungen. Die Zusammenarbeit beider Länder auf dem Gebiet der Hochschulbildung wird gewürdigt durch die jährliche Vergabe eines Förderpreises an den besten Absolventen der Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs NTB.

Die gegenwärtig rund 400 Mitglieder der Gesellschaft sind überzeugt, dass jede und jeder in seinem Lebensbereich zu einer guten Nachbarschaft zwischen beiden Staaten beitragen kann. Wenn Sie noch nicht Mitglied unserer Gesellschaft sind, sich aber von deren Zielen angesprochen fühlen, nehmen Sie Kontakt zu einem unserer Vorstandsmitglieder auf.

Anton Gerner
Präsident